Windows XP auf Acer Extensa 5220 installieren

Ich habe kürzlich auf ein Acer Extensa 5220 WLMI Notebook Windows XP installieren dürfen, welches mit einem vorinstallierten Linplus Linux geliefert wurde.

Dummerweise kennt eine XP Home SP2 Original-CD den SATA-Controller des Mainboards nicht und daher war eine Installation nicht möglich („Es wurden keine Festplattenlaufwerke in diesem Computer gefunden“).

Normalerweise setze ich in einem solchen Fall den SATA-Controller im BIOS auf ATA-Mode bzw. Compatiblity-Mode. Diese Möglichkeit bietet das BIOS des Extensa 5220 aber leider nicht an.

Zum Glück half mir Google weiter: Auf dieser Homepage fand ich eine sehr detaillierte Anleitung, wie man mittels der Freeware nlite aus einer vorhandenen Windows XP CD und dem Treiber für den Intel Mobile ICH8 SATA-Controller eine neue Windows CD erstellt, die dann auch die eingebaute HDD ansprechen kann.

Das war wirklich sehr hilfreich, da das Notebook leider kein Diskettenlaufwerk besitzt und man bei der Windows-XP Installation Treiber von Drittherstellern ja leider nur von Laufwerk A: einlesen kann… (Mit Linux wär das nicht passiert ;-))

Firefox STRG+F und ein WYSIWYG Editor

Wenn man im Firefox mit STRG+F sucht und dann „Highlight all“ nutzt, werden alle vorkommen in der aktuellen Seite gelb hinterlegt. Im Prinzip ist das eine schöne Funktion, doch befindet man sich gerade in einem WYSIWYG-Editor wird u.U. dies auch gespeichert.

Die „Highlight all“-Funktion verändert den HTML-Code der Seite, es wird ein <span>-Tag eingefügt. In einem Test habe ich mal nach „Link“ gesucht, der Code sieht danach so aus:

<span id="__firefox-findbar-search-id" style="padding: 0pt; background-color: yellow; color: black; display: inline; font-size: inherit;">Link</span>

Jetzt könnt ihr euch ja vorstellen, was passiert wenn der Text sich in einem Editor befindet und man auf „Speichern“ drückt. Gut, dass z.B. der TinyMCE bei STRG + F seine eigene Suchfunktion aufruft.

Dsniff 2.4b2 unter CentOS 5 / RHEL 5 installieren

Ich wollte in den letzten Tagen mal wieder dsniff nutzen.

Nichts leichter als das dachte ich mir und legte auf meinem neuen Server (CentOS 5 auf einem x86_64) los.

Dummerweise war das leichter gesagt als getan, deshalb dokumentiere ich den Installationsweg hier mal….

Continue reading Dsniff 2.4b2 unter CentOS 5 / RHEL 5 installieren

Haargummis als HIV-Überträger

Ich habe gerade nicht schlecht gestaunt, als mir ein Arbeitskollege folgenden Link per ICQ geschickt hat:

Klick mich!


So einen Schwachsinnsbeitrag habe ich wirklich selten gelesen, hätte ich von einem seriösen Blatt wie der Welt nicht erwartet. Ich empfehle, die Kommentare auf der Seite zu lesen, mit dem Verfasser „Halunke“ stimme ich überein.

Falls der Beitrag aus unerfindlichen Gründen plötzlich verschwinden sollte, habe ich zur Sicherheit einen kleinen Screenshot gemacht 😉

Screenshot Ärzte warnen vor Aids-Gefahr durch Haargummis

Siggi der alte Schluckspecht…

Für einen guten Start in die neue Woche:

Hab mich echt weggeschmissen 😀

Skype-Phone USB 2.0

Das billigste Skype-Phone auf dem Markt für die beste Nutzung!

Howto / Anleitung zur Bedienung

Hier die CD (incl. Treiber und Orginal Software) zum Download.

Continue reading Skype-Phone USB 2.0

Apache 1.3 vs. 2.2 (mit mod_php5)

Vor kurzem sind wir in ein neues Rechenzentrum umgezogen, bei dem Umzug habe ich direkt ein Upgrade durchgeführt. Bei einem Webserver von RHEL 3 auf Centos 5, von Apache 1.3 auf 2.2 und PHP 4 auf 5. War soweit ziemlich unproblematisch, zwar mussten einige PHP-Dateien angepasst werden, aber das war mit ein paar Scripten schnell erledigt.

Continue reading Apache 1.3 vs. 2.2 (mit mod_php5)

„Frisch ausgepackt!“ So wirbt Hetzner für seine neuen Rootserver

In der aktuellen c’t lese ich das Editorial und sehen die Werbung von Hetzner:

Hetzner Root Server DS 3000
AMD Athlon 62 X2 5600+ Dual Core
2GB DDR2 Ram
2x 400 GB Festplatte

Wäre ja nichts besonderes, doch gerade vor zwei Wochen habe ich in der Firma einen neuen Server bestellt. Man hätte ja meinen können, dass Hetzner einem so etwas vielleicht doch mitteilt (wir hatten zu Spitzenzeiten über 6 Server bei denen).

Continue reading „Frisch ausgepackt!“ So wirbt Hetzner für seine neuen Rootserver