Keine automounts unter Fedora/Gnome nach Upgrade

Ich habe gerade eine Lösung für einen Fehler der mich schon lange genervt hat gefunden:

Nach dem Upgrade von Fedora 9 auf Fedora 10 war es plötzlich nichtmehr möglich, Wechseldatenträger wie z.B. USB-Sticks als User unter Gnome zu mounten. Ich musste das also übergangsweise als root in der Konsole machen (sehr ärgerlich!).

nun fand ich aber gerade glücklicherweise die Lösung:

  • Im Gnome folgendes öffnen:
  • [System] -> [Preferences] -> [System] -> [Authorizations]
  • Darin nun folgendes öffnen:
  • org -> freedesktop -> hal -> storage -> Mount file systems from removable drives
  • Unter Implicit Authorizations auf [Edit] klicken
  • Im Bereich Console den Wert auf Yes ändern.
  • fertig 😉

Den entscheidenden Tipp habe ich übrigens hier gefunden.

One thought on “Keine automounts unter Fedora/Gnome nach Upgrade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.